Bad Aibling: Auf und Ab im Derby

U17 der Aibdogs kann den EC Bad Tölz nach Penaltysschießen bezwingen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Endlich wieder aufs Eis: Nachdem die U17 des EHC Bad Aibling die letzten Wochen sehr hart trainiert hat, ist man sehr positiv in das Spiel gegangen. Einen kleinen Dämpfer gab es allerdings schon vor dem Spiel, da der EC Bad Tölz mit 6 DEB Spielern antrat. Dies war möglich durch eine kleine Lücke in den Regularien des BEVs. Tölz hatte die DEB Spieler im BEV Bereich gemeldet.

Das Spiel ging los und nach 51 Sekunden stand es schon 1:0 für Bad Tölz. Die DEB Spieler machten den kleinen Unterschied auf dem Eis aus und so wurde auch das zweite Tor durch einen DEB Spieler in der 4. Minute geschossen.

Doch die Aibdogs ließen sich nicht davon beeintrucken und machten den Anschlusstreffer in der 7. Minute perfekt.

Jetzt merkten die Aiblinger, dass mehr drin war in diesem Spiel. Der Druck auf das Tor von Tölz wurde größer und so schoss man den Ausgleich in der 11. Minute. Tölz hatte allerdings darauf gleich einen Antwort und machte wieder den Führungstreffer in der 14. Minute. So endete das erste Drittel 2:3.

Im zweiten Drittel war Bad Tölz gleich wieder erfolgreich und schoss in der 28.Minute das 2:4. Doch jetzt waren die Aibdogs am Drücker. In der 30. und 35. Minute schafften sie noch die Anschlusstreffer zum 4:4. Im letzten Drittel hatten sie wiederum sehr viele Chancen liegen gelassen, und so endete dieser Spielabschnitt mit 0:0.

Also musste das Penaltyschiessen entscheiden – mit dem glücklicheren Ende für die jungen Spieler des EHC. Fazit: Harte Arbeit wird belohnt und so konnten die Aibdogs das Eis doch noch als Sieger verlassen.

Die Verantwortlichen waren zufrieden, erkannten aber auch: Bei den Aibdogs fehlt noch ein bisschen das Zusammenspiel der einzelnen Reihen und die Treffsicherheit. Aber die Saison hat ja gerade erst begonnen.

 

Strafminuten Aibdogs: 10+10 Disz. / Bad Tölz 10 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren