Kein freier Tag am Feiertag

Herren der TuS Bad Aibling FIREBALLS treffen morgen auf Leitershofen

image_pdfimage_print

Bad Aibling/Leitershofen – Am Tag der deutschen Einheit treten die Herren der Fireballs Bad Aibling ihr zweites Auswärtsspiel in Folge in der 1. Regionalliga Süd-Ost an. Diesmal reisen die Kurstädter zum Sprungball um 16.30 Uhr in den Augsburger Stadtteil Leitershofen.

Die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen musste sich gleich am ersten Spieltag dem Aiblinger Lokalrivalen Rosenheim durch einen Buzzer-Beater mit der Schlusssirene geschlagen gegeben, konnte sich jedoch im Heimspiel vergangenes Wochenende gegen Herzogenaurach (86:58) eindrucksvoll durchsetzen.

Besonders den Spielmacher der Kangaroos, Matthew Carr Jr., der trotz seiner eher geringeren Größe (173 cm) bereits nach zwei Spieltagen mit 28 Punkten pro Spiel Topscorer der Liga ist, gilt es für die Aiblinger zu stoppen.

Doch auch mit den Spielern Benke, Tesic oder Richter verfügen die Augsburger über erfahrene Spieler, die jederzeit Spiele entscheiden können.

Bad Aiblings Trainer Guggenhuber selbst muss jedoch auf gleich fünf Spieler verzichten, neben Michi Westphal und Marco Hack Vázquez fehlen Steffen Lautner, Jasko Uzunalic, Mio Mirceta und Vale Engel. „Wir gehen dieses Mal sicherlich als krasser Außenseiter in die Partie. In Leitershofen ist immer Stimmung und das Team hat sich nach der Niederlage gegen Rosenheim beeindruckend zurückgemeldet. Wir wollen Leitershofen trotz unserer Ausgangslage einen harten Fight bieten und glauben an uns. Wenn wir alles geben, ist auch alles möglich“, lässt der Aiblinger Coach verlauten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren