Bad Aibling: Robert Coyne live

Konzert zur neuen CD in der CafelotteBar am Donnerstag, den 11. Oktober - Support: La Glu aus Bad Aibling

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Robert Coyne ist wieder in der Stadt! Der Brite, Sohn von Bluesrock-Legende Kevin Coyne, präsentiert seine neue Solo-CD „Out Of Your Tree“ exklusiv in der in der CafelotteBar. Bereits 2017 gab sich der Musiker die Ehre und spielte in der „Lotte“ einen Warm-Up Gig zur letzten Tour. Dabei entstand unter der Regie von Boris Tomschiczek auch das Musikvideo zu „Hound Of Fate“ – dieses Video gibt’s weiter unten zu sehen. 

Den Filmemacher verbindet mit dem englischen Musiker eine Freundschaft: „Ich kenne Robert nun schon ein paar Jahre. Seine Musik erzeugt eine schwer beschreibbare Sogwirkung, die mich mitnimmt. Außerdem schätze ich ihn als hervorragenden Gitarristen und Filmkomponisten. Insofern freue ich mich sehr auf dieses besondere Konzert mit Robert Coyne.“ Mit Jaki Liebezeit, dem Drummer der Krautrock-Band »Can« spielte er drei CDs ein. Als Musiker arbeitete er  u.a. mit den Scientists, Venus Ray, The Barracudas, Amy Rigby, Eric Burdon, Sky Saxon, Jon Langford, Chris Wilson, und vielen anderen mehr.

In der CafelotteBar begleiten ihn Werner Steinhauser (Schlagzeug) und Aglaja Camphausen, die sich mit ihrem Cello nicht nur der klassischen Musik verschrieben hat, sondern auch im Jazz und der Improvisation zuhause ist.
Als Vorband gibt es ein Wiedersehen mit der Aiblinger Band La Glu.

Beginn des Konzerts am kommenden Donnerstag, 11. Oktober, ist um 19 Uhr
Tickets gibt´s im VVK und AK in der CafelotteBar. Infos auf der Facebookseite der CafelotteBar.

Und so hört sich der Junge vom Alten an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren