570.000 Euro für Bad Aibling und Bruckmühl

Otto Lederer: Kommunen profitieren vom Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm

image_pdfimage_print

Bruckmühl/Bad Aibling – Die Marktgemeinde Bruckmühl und die Stadt Bad Aibling profitieren in diesem Jahr vom Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm 2018. Für ihre geplanten Maßnahmen in den Stadt- und Ortsteilzentren erhalten diese insgesamt 570.000 Euro. „Mit dem Programm sollen die Zentren als Treffpunkt für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort weiter gestärkt werden. Denn das Leben findet in den Städten und (Markt-)Gemeinden statt, nicht außerhalb“, erklärt der CSU-Landtagsabgeordnete Otto Lederer.

Das Programm ‚Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Leben findet Innenstadt‘ unterstützt bayernweit 113 Gemeinden. Bund und Freistaat investieren hier gemeinsam rund 28,5 Millionen Euro in die Kommunen. „Dies ist ein guter Grundstein für die Kommunen, um Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu schaffen“, sagt Lederer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren