Rosenheim: Im Suff über die Panoramakreuzung

Verkehrskontrolle am Sonntag deckt gleich mehrere Straftaten auf

image_pdfimage_print

Rosenheim – Gestern gegen 12.15 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim im Bereich der Panoramakreuzung einen Pkw, besetzt mit zwei Männern. Der Fahrer, ein 30-jähriger Mann aus Rosenheim, war zuvor auffallend unsicher mit dem Pkw gefahren. Den Grund seiner Fahrweise stellten die Beamten schnell fest: Der Mann war alkoholisiert und stand zudem unter dem Einfluss von verschiedenen Betäubungsmitteln.

Noch dazu war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei einer Wohnungsnachschau konnte durch die Beamten außerdem noch eine verbotene großkalibrige Patrone aufgefunden werden, weshalb sich der 30-Jährige auch noch wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz verantworten muss.

Beim Beifahrer wurde im Zuge der Kontrolle eine geringe Menge Cannabis aufgefunden und sichergestellt.

Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Im Laufe des heutigen Tages soll der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, zur Prüfung der Haftfrage dem Haftrichter beim Amtsgericht Rosenheim vorgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren