Bad Aibling: EHC siegt in Kufstein mit 4:0

Aibdogs vor Start der Landesliga auch international erfolgreich - Start in die Saison am kommenden Freitag

image_pdfimage_print

Kufstein/Bad Aibling – Im letzten Testspiel vor Beginn der neuen Landesliga Saison, konnte der EHC Bad Aibling am Sonntag einen Achtungserfolg im benachbarten Tirol gegen die HC Kufstein Dragons feiern. Mit einem 4:0-Sieg gegen einen der Meisterschaftskandidaten der Tiroler Eliteliga, der vom Niveau wohl zwischen oberer Landesliga und Bayernliga einzuordnen ist, kann man nun voller Zuversicht in die neue Spielzeit starten.

Den Aibdogs gelang es von Beginn an, die Kufsteiner nicht in ihren Spielrhythmus kommen zu lassen. In der 10. Minute erzielte Thomas Neumaier die Führung für die Gäste. Durch starke Disziplin und Konzentration auf das eigene Spiel konnte die Führung in die erste Pause mitgenommen werden.

Im weiteren Verlauf des Spiels gelang es den Dragons im Gegensatz zu den Aibdogs nicht, aus ihren Chancen Kapital zu schlagen. Johannes Seidl in der 28. Minute und Sebastian Glaß in der 31. Minute erhöhten auf 0:3. In der 34. Minute erzielte erneut Seidl mit seinem zweiten Treffer das 0:4 und stellte eindrucksvoll die Effizienz des EHC Bad Aibling unter Beweis.

Im Schlussabschnitt gelang keinem der beiden Teams mehr ein Treffer. So krönten die Aibdogs ihre diesjährige Vorbereitung zum Abschluss mit einem Achtungserfolg.

Schon zwei Tage zuvor gab es einen Kantersieg zuhause: Gegen die in der Bezirksliga antretende SG Schliersee/Miesbach 1c gelang dem EHC Bad Aibling der nächste deutliche Erfolg. Mit einem zu keinem Zeitpunkt gefährdenden 12:1 Erfolg schoss man sich für die in einer Woche beginnende Punkterunde in der Landesliga warm.

 

Zum ersten Mal um Punkte geht es am kommenden Freitagabend in Bad Aibling um 19:30 Uhr gegen den Bezirksligaaufsteiger vom ESV Waldkirchen.

 

HC Kufstein Dragons – EHC Bad Aibling 0:4 (0:1/0:3/0:0)

1:0 10. Minute Thomas Neumaier (Maximilian Meyer, Johannes Seidl)

2:0 28. Minute Johannes Seidl (Maximilian Meyer, Ludwig Obergschwendtner)

3:0 31. Minute Sebastian Glaß (Josef Mayer)

4:0 34. Minute Johannes Seidl (Thomas Neumaier, Sven Rothemund)

Strafen: HCK: 12+20, EHCBA: 4

Zuschauer: 95

SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren