Raubling: Handy am Steuer

Sieben Smartphone-Sünder bei Verkehrskontrollen am Vormittag erwischt

image_pdfimage_print

Raubling – Gestern führten Beamte der Polizei Brannenburg am Vormittag ab etwa 10 Uhr eine Verkehrskontrolle in Raubling auf der Rosenheimer Straße durch. Innerhalb der ersten halben Stunde fielen hierbei sieben Verkehrsteilnehmer auf, die mit einem Smartphone in der Hand angetroffen wurden. Weiter wurden bei der einstündigen Kontrolle noch sieben weitere Verkehrsteilnehmer wegen eines Gurtverstoßes beanstandet.

Es ist auffallend, dass innerhalb der kurzen Zeit so viele Verkehrsteilnehmer mit einem Handy beanstandet wurden. Trotz des hohen Bußgeldes von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg scheint die Verkehrsmoral in diesem Punkt noch sehr bedenklich niedrig zu sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren