Rosenheim: Thriller in beklemmender Atmosphäre!

Das Theater Herwegh spielt „OHN.macht" noch die nächsten drei Wochenenden im „Radlbauer"

image_pdfimage_print

Rosenheim – Das Theater Herwegh  spielt den Psychothriller „OHN.macht“ in Rosenheim. Theaterleiter Jörg Herwegh hat sich kurzerhand die ehemaligen Ladengeschäfte von „Radlbauer“ in der Innstraße 30 gemietet. Herwegh: „Die unglaublich verwinkelten, gefliesten Läden, bei denen immer wieder neu angebaut wurde, sind ein hervorragendes Bühnenbild für den Thriller. Immer wieder tun sich neue Räume auf, nachts ein beklemmendes Gefühl.“

Der Wasserburger Steps Lossin, bei den anderen Theateraktivitäten von Jörg Herwegh, ein Garant für die komischen Rollen, überzeugt hier als arroganter Womanizer, der über Blind Dates Sexabenteuer sucht. Aber diesmal scheint er an die falsche geraten, da er an einen Stuhl gefesselt aus der Bewusstlosigkeit aufwacht, nachdem er mit einer Flasche niedergeschlagen wurde. Ein 85-minütiges Katz- und Maus-Spiel beginnt. Als Gegenspielerin agiert die Münchner Schauspielerin Eva-Maria Piringer, die nur auf den ersten Blick zerbrechlich wirkt.

Wenn das Publikum in der zweiten Hälfte den Atem anhält, wird die Spannung zum Greifen nah. Bislang löst sich der Nervenkitzel jedesmal in minutenlangem, befreiendem Applaus auf.

Herwegh: „Es ist ein Glücksfall, wie die beiden Schauspieler miteinander spielen und dieses Duell auf Leben und Tod so glaubhaft rüberbringen.“

Ladentheater im ehemaligen Radlbauer, Innstraße 30, 83022 Rosenheim:

Aufführungen (jeweils um 20.00 Uhr) am 12./13./14. und am 18./19.sowie am 25./26./27./28. Oktober.

Kartenreservierungen sind über info@herwegh.info oder 0174 – 97 96 191 möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren