Bad Aibling: Endlich Zählbares!

Die Aibdogs spielen am kommenden Wochenende gegen Vilshofen und Moosburg - Punkte sind Pflicht

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Nach den beiden Auftaktniederlagen am vergangenen Wochenende gegen Waldkirchen und Freising, soll nun endlich Zählbares für die Aibdogs herausspringen. Am kommenden Freitag kommt es um 19:30 Uhr zuhause gegen die ESC Vilshofener Wölfe zum dritten Punktspiel der Saison. Die Gäste konnten am vergangenen Wochenende mit einem Derbyerfolg gegen den EV Dingolfing erfolgreich in die Saison starten.

Neun Abgängen stehen acht Neuzugänge gegenüber. Darunter ganze vier vom ersten Gegner der Saison aus Dingolfing. Mit Anton Pertl und Matthias Huber konnte man sich mit Bayernligaerfahrenen Spielern aus Passau verstärken. Hinzu kommt der tschechische Neuzugang Milan Blaha. Es bleibt abzuwarten, wie schnell sich die Mannschaft findet und ob sie ein besseres Resultat als in der letzten Saison erzielen kann. Dort landete man nach der Vorrunde auf Platz Zehn von Zwölf.

Am Sonntag treten die Bad Aiblinger dann um 17:15 Uhr beim letztjährigen Bayernligaabsteiger, dem EV Moosburg, an. Für ein Team, das zu den ganz großen Favoriten der Liga zählt, ging der Auftakt gewaltig in die Hose. Wie der EHC steht auch Moosburg nach zwei Spielen noch mit null Punkten da und musste sich ebenfalls gegen Freising im Derby zuhause geschlagen geben. Beim Auswärtsspiel gegen den Mitfavoriten aus Amberg gab es auch nichts zu holen. Um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen also dringend Punkte her! Eine schwere Aufgabe für die Aibdogs, die es hier zu bewältigen gilt. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren