Auf nach Westen

Filmtipp: „Ballon" im Aiblinger Lindenkino - PLUS: Trailer und das komplette Kinoprogramm

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die besten Geschichten schreibt einfach das wahre Leben. Und so konnte sich Regisseur Bully Herbig bei seinem Ausflug in Nicht-Comedy-Gefilde auf eine Story verlassen, die alles hat, um einen Leinwand-Erfolg zu garantieren. „Ballon“ erzählt die sensationelle Flucht zweier Familien im Jahre 1979, die mit einem Heißluftballon von der DDR in den Westen geschwebt sind. Herausgekommen ist ein – trotz bekanntem Ausgang – packender Thriller, der vor allem durch authentisches Setting besticht. Wie Herbig hier die DDR wieder aufleben lässt, das ist schon im wahrsten Sinne des Wortes ganz großes Kino. Jede Menge Spannung inklusive.

Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 ist es so weit: Nach zwei Jahren harter Arbeit starten Peter (Friedrich Mücke), seine Frau Doris (Karoline Schuch) und ihre beiden Kinder (Jonas Holdenrieder und Tilman Döbler) sowie das Ehepaar Günter (David Kross) und Petra (Alicia von Rittberg) mit seinen zwei Söhnen (Ben Teichmann und Christian Näthe) endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Noch kennt die DDR-Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlinge zieht sich immer enger zu. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit…

Einsteigen zur Fahrt in den Westen:

 

Das Aiblinger Kinoprogramm der kommenden Tage

Aibvision

Donnerstag, 18. Oktober
Johnny English – Man lebt nur dreimal – 17.20 Uhr, 20 Uhr
Die Unglaublichen 2 – 17 Uhr
Venom (3D) – 20.10 Uhr
Smallfoot – ein eisigartiges Abenteuer – 16.45 Uhr
A Star Is Born – 19.45 Uhr

Freitag, 19. Oktober
Johnny English – Man lebt nur dreimal – 17.20 Uhr, 20 Uhr
Die Unglaublichen 2 – 17 Uhr
Venom (3D) – 20.10 Uhr
Smallfoot – ein eisigartiges Abenteuer – 16.45 Uhr
A Star Is Born – 19.45 Uhr

Samstag, 20. Oktober
Johnny English – Man lebt nur dreimal – 14.45 Uhr,  17.20 Uhr, 20 Uhr
Die Unglaublichen 2 – 14.30 Uhr, 17 Uhr
Venom (3D) – 20.10 Uhr
Smallfoot – ein eisigartiges Abenteuer – 14.15 Uhr
A Star Is Born – 16.45 Uhr, 19.45 Uhr

Sonntag, 21. Oktober
Johnny English – Man lebt nur dreimal – 14.45 Uhr,  17.20 Uhr, 20 Uhr
Die Unglaublichen 2 – 14.30 Uhr, 17 Uhr
Venom (3D) – 20.10 Uhr
Smallfoot – ein eisigartiges Abenteuer – 14.15 Uhr
A Star Is Born – 16.45 Uhr, 19.45 Uhr

Lindenkino

Donnerstag, 18. Oktober
Venom – 16.30 Uhr
Ballon – 19.30 Uhr

Freitag, 19. Oktober
Venom – 16.30 Uhr
Ballon – 19.30 Uhr

Samstag, 20. Oktober
Venom – 16.30 Uhr
Ballon – 19.30 Uhr

Sonntag, 21. Oktober
Venom – 16.30 Uhr
Ballon – 19.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren