Maxlrain: Poetry Slam mit Eva Niedermayer

Auftritt am 26. Oktober in der Schlosswirtschaft - eine Veranstaltung des Kulturvereins Mangfalltal

image_pdfimage_print

Maxlrain – Der Maxlrainer Kultursommer 2018 geht auf die Zielgerade. Und da bekommt das Publikum noch einen ganz besonderen Leckerbissen serviert: Eva Niedermeier zeigt ihr Talent am 26. Oktober in der Schlosswirtschaft Maxlrain. Die gebürtige Aiblingerin ist seit ihrem ersten Auftritt im Januar 2015 regelmäßig als Slammerin unterwegs. Im April 2015 erhielt sie den Titel: „Bayrische U20 Meisterin Poetry Slam“, welchen sie im Mai 2016 verteidigte.

Weitere Auszeichnungen folgten, wie der Kleinkunstpreis in ihrer Heimatstadt Bad Aibling 2015. Seitdem tritt die 19-Jährige im deutschsprachigen Raum als Slam Poetin wie auch als Musikerin und Liedermacherin auf.

Regelmäßig spielt Eva als Vorband oder musikalische Begleitung von Slams. Im Februar 2016 gab sie ihr erstes Solo-Konzert in Rosenheim, auf welches weitere Konzerte im deutschsprachigen Raum folgten. Im November wurde sie mit dem Kulturförderpreis 2016 des Landkreises Rosenheim ausgezeichnet. Die Lieder ähneln den Gedichten der 19-Jährigen, fokussiert auf die Worte und die Spielereien mit der deutschen Sprache, begleitet mit dezenten Melodien und einer ruhigen Stimme. Eva spielt hierzu selbst Gitarre und wird für bestimmte Konzerte von Pianisten oder anderen Instrumenten, sowie einer zweiten Stimme begleitet.

Das Konzert findet am Freitag, 26. Oktober, um 20.00 Uhr, im Festsaal der Schlosswirtschaft Maxlrain statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren