Brannenburg: Bosnier fährt betrunken

Sicherheitszahlung von 500 Euro - Fahrverbot in Deutschland

image_pdfimage_print

Brannenburg – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch führten die Beamten der Polizeiinspektion Brannenburg verstärkt Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt „Alkohol am Steuer“ durch. Gegen 23.30 Uhr fiel den Polizisten ein 52-jähriger Bosnier in der Ortsmitte von Brannenburg negativ auf. Ein Alkoholtest ergab bei dem in Italien wohnhaften Fahrer einen Wert oberhalb der 0,5 Promille Grenze.

Die Fahrt war damit beendet und das Fahrzeug wurde abgestellt. Auf Grund des ausländischen Wohnsitzes musste der Fahrer auch sofort eine Sicherheit von 500,- Euro hinterlegen. Ein Bußgeldverfahren wurde gegen den 52-jährigen eingeleitet, welcher nun auch mit einem einmonatigen Fahrverbot in Deutschland rechnen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren