Rosenheim: Ohne TÜV im Parkverbot

Sicherheitswacht deckt Verkehrsstraftat auf - Mann aus Bad Feilnbach bekommt mehrere Anzeigen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Mittwoch gegen 17:00 Uhr stellten Angehörige der Sicherheitswacht Rosenheim ein verbotswidrig abgestelltes Kraftfahrzeug in der Münchener Straße fest. Bei näherer Betrachtung bemerkten sie, dass zudem auch noch der Termin zur fälligen Hauptuntersuchung bereits um ein Jahr überschritten war. Außerdem war das Fahrzeug nicht einmal zugelassen. Die Zulassungsstempel der Stadt Rosenheim fehlten.

Noch während der Anfahrt der Polizeistreife kam der Fahrzeugführer zu seinem Pkw zurück und wurde von den Sicherheitswachtlern bis zum Eintreffen einer Streife der Bayerischen Bereitschaftspolizei festgehalten. Den 74-jährigen Mann aus Bad Feilnbach erwarten nun gleich mehrere Anzeigen u.a. nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Möchten auch Sie die Polizeiinspektion Rosenheim tatkräftig unterstützen und der Sicherheitswacht Rosenheim beitreten? Dann bewerben Sie sich jetzt! http://www.polizei.bayern.de/wir/sicherheitswacht/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren