Rosenheim: Polizei versorgt angefahrene Katze

Besitzer gesucht - verletztes Tier in Tierklinik verbracht - hellbraun mit blassen Streifen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Donnerstag gegen 23:30 Uhr fanden Passanten zufällig eine verletzte Katze in der Schlößlstraße in Rosenheim. Das Tier konnte sich aus eigenen Kräften nicht mehr bewegen und war offensichtlich von einem Pkw angefahren worden, welcher jedoch bereits nicht mehr vor Ort war. Eine hinzugerufene Polizeistreife der Inspektion Rosenheim nahm die Katze an Bord des Streifenfahrzeuges.

Da das Tier deutliche Verletzungen an den Vorderläufen aufwies, wurde die Katze durch die Beamten versorgt und anschließend in eine Tierklinik nach Rosenheim verbracht. Dort wartet die Katze nun auf ihre Besitzer.

Die Katze ist hellbraun (gelb) mit blassen Streifen. Die Besitzer werden gebeten sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031-200-2200 oder mit der Tierklinik Rosenheim in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren