Bad Aibling: Lebendiges Buch in der Bücherei

Ingrid Irrlicht stellt am kommenden Sonntag Kindern das „Wi Wo Wa Wunderbuch“ vor

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Im Rahmen der Bad Aiblinger Literaturtage kommt die Münchner Künstlerin Ingrid Irrlicht am Sonntag, 4. November mit einem begehbaren Riesen-Buch in die Stadtbücherei Bad Aibling. Die ausgebildete Pantomimin führt Kinder ab 3 Jahren (und Erwachsene) durch eine Geheimtür in die faszinierende Welt des „Wi Wo Wa Wunderbuch“.

Das Wunderbuch-Abenteuer steckt voller Überraschungen. Aus Federn entsteht ein Hühnerhof, Finger verwandeln sich in Insekten…Das Theaterstück weckt mit beseelten Gegenständen und imaginären Freunden die Fantasie und die Lust am Spiel um des Spielens willen. Beginn ist um 15:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Veranstalter ist der Förderverein der Stadtbücherei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren