Raubling: Die mit dem Leben spielen

Kontrollen am Montagmorgen - Zahlreiche Fahrradfahrer ohne Licht festgestellt

image_pdfimage_print

Raubling – Am frühen Montagmorgen wurde eine Schwerpunktkontrolle der Polizeiinspektion Brannenburg mit Hauptaugenmerk auf die lichttechnischen Einrichtungen von Fahrradfahrern in Raubling durchgeführt. Hierbei wurden zahlreiche Verstöße durch Fahrradfahrer festgestellt, welche keinerlei Beleuchtungseinrichtungen benutzt haben oder gar nicht erst dabei hatten.

Die Benutzung eines Fahrrades ohne die hierfür nötige Beleuchtungseinrichtung ist zwischenzeitlich mit einem Bußgeld von 20 Euro belegt.

Da besonders die fehlende Beleuchtung eine erhebliche Verkehrsgefahr darstellt, wird an alle Radfahrer appelliert, besonders bei Dunkelheit ausreichend beleuchtet und somit für andere Verkehrsteilnehmer gut erkennbar zu sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren