Bad Feilnbach: Frau bei Unfall schwer verletzt

Beim Überqueren der Kufsteiner Straße - 80-Jährige wird von Auto erfasst - mit Hubschrauber in Klinik

image_pdfimage_print

Bad Feilnbach – Heute am frühen Avbend ereignete sich in Bad Feilnbach ein Verkehrsunfall, bei dem eine ältere Frau schwer verletzt wurde. Gegen 17.20 Uhr verließ die 86-Jährige aus der Gemeinde Bad Feilnbach einen Einkaufsmarkt in der Kufsteiner Straße. Gleich vor dem Supermarkt wollte die Frau die Straße überqueren. Hierbei übersah sie, nach ersten Erkenntnissen zufolge, einen 57jährigen Mann aus der Gemeinde Raubling, der mit seinem Mercedes Vito die Kufsteiner Straße in Richtung Münchner Straße fuhr.

Der Mann erfaßte die Fußgängerin mit seinem Pkw und diese wurde ein paar Meter weit geschleudert, ehe sie auf den Asphalt aufprallte.

Hierbei zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu und mußte mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen werden.

Am Pkw des Raublinger, der unverletzt blieb, entstand vorne ein kleiner Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Bad Feilnbach: Frau bei Unfall schwer verletzt

  1. Christa Schreier

    Wo bitteschön ist der Zebrastreifen???
    Vor dem Bau der neuen Orts-Mitte war so ziemlich genau an dieser Stelle ein Zebrastreifen.Der ist jetzt wichtiger denn je,weil es beim
    Verlassen des Supermarktes erst mal nicht nach Strasse ausschaut.
    Bitte schnellstens den Übergang wieder herstellen,um das Unfallrisiko wenigstens ein bisschen zu minimieren.

    Antworten