Bruckmühl: So unnötig wie verdient

Handballer des SV verlieren Heimspiel gegen Salzburg - jede Menge Torchancen liegen lassen

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Wieder einmal selbst im Weg standen sich Bruckmühls Handballherren bei der 22:24 (10:11)-Heimniederlage gegen die SG SHV/UHC Salzburg. Die erste Hälfte verlief nahezu ausgeglichen und so lautete der Zwischenstand nach 15 Minuten 7:7. Anschließend stand auf beiden Seiten die Abwehr im Fordergrund. Tore wurden Mangelware und so ging es mit einem knappen Vorsprung für die Gäste in die Pause. Verantwortlich dafür war jedoch auch der Umstand, dass die Gastgeber äußerst leichtsinnig mit ihren Torchancen umgingen.

Allein 3 Siebenmeter konnten in den ersten 30 Minuten nicht verwertet werden. Zu Beginn der zweiten Hälfte sah es dann kurzfristig nach Besserung aus. Bis zur 38. Minute konnte Bruckmühl den Pausenrückstand in eine 15:11-Führung drehen, als es im Anschluß zum ersten Knick im Bruckmühler Angriffspiel kam. Selbst klare Torchancen wurden vergeben und so kamen die Gäste wieder ins Spiel zurück (16:16 44. Minute).  Noch einmal bäumten sich die Spieler von Trainer Senftner auf und konnten mit 19:16 (49. Minute) in Führung gehen, als es zum endgültigen Bruch in der Offensive kam. Den verletzungsbedingten Ausfall von Routinier Josef Ostner, eine doppelte Unterzahl sowie immer wieder mangelnde Chancenverwertung nutzte Salzburg, um das Spiel zu drehen. Mit einem 5:0-Lauf gingen die Gäste bis zur 53. Minute mit 21:19 in Führung und konnten diese zweieinhalb Minuten vor dem Ende vorentscheidend auf drei Tore zum 23:20 ausbauen. Letztendlich scheiterten die Gastgeber vor allem an dem guten Torhüter der Salzburger und am eigenen Unvermögen und damit genauso unnötig wie verdient.

Foto: Seppi Ostner traf vier Mal, musste aber dann verletzt runter (© Fischer)

 

Weitere Ergebnisse:

TSV München-Ost gegen männliche B   29:34

SV München Laim IV gegen Damen I   15:16

SV München Laim III gegen Damen II 27:10

weibliche B gegen Prien II  11:20

männliche D gegen TuS Traunreut  17:8

Herren II gegn SG SHV/UHC Salzburg II  27:39

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren