Bruckmühl: Höhenflug der Turnerinnen

Die bayerischen Meister holen sich in Fürth auch den Sieg bei den BayernOpen

image_pdfimage_print

Fürth – Was für ein großer Erfolg: Bei den BayernOpen im TeamGym am Sonntag in Fürth konnte sich Team 1 zum wiederholten Mal den Sieg erkämpfen. Die Turnerinnen Marina Eder, Bernadette Bittl, Melanie Heinzler, Kathy Rödling, Thanh Huyn, Laura Meiereder, Verena Böhme, Lilly Posselt und Charis Lipusch mit ihren Trainern Andrea Eder und Rudi Schuster starteten in der Jugendklasse. In einem spannenden Wettkampf setzten sie sich trotz Schwächung durch Verletzungen und Krankheit gegen 5 weitere Teams aus ganz Deutschland durch und standen zum 6. Mal ganz oben.

Marina Eder zeigte am Wettkampf als Einzige des Tages am Trumpet die sehr anspruchsvolle Kombination Stecksalto mit anschließender Doppelschraube.

Team Gym ist eine Mannschaftssportart mit drei Disziplinen: Synchrone Bodengymnastik mit Akrobatikelementen, Tumbling (schnelle Abfolge akrobatischer Elemente wie Flick-Flacks, Saltos und Schrauben) und Trampet (Minitrampolin ohne und mit Sprungtisch) bei dem Handstützüberschläge, Saltos und Schrauben gezeigt werden

Konstant gute Leistungen in allen drei Disziplinen sicherten Team 3 in der Nachwuchsklasse (Jahrgang 2008/2009) ebenfalls Platz 1. Mit einem tollen Tanz, Saltis am Trampet und Handstand-Überschlägen in der Disziplin Tumbling begeisterten sie die zahlreichen mitgereisten Bruckmühler Fans. Auch hier leistete die Trainerin Andrea Eder in Zusammenarbeit mit Gabi Bittl und Julian Staude bei den Turnerinnen Hannah Buchinger, Magdalena Müller, Antonia Wittmann, Valentina Bittl, Fiona Knothe, Lisa Lechner, Christina Mecher, Hanna Trageser, Hanna Eichner und Manuela Weiss hervorragende Arbeit.

Voller Stolz präsentierten die Mädchen bei der Siegerehrung ihren Pokal dem Publikum.

Die jüngste Gruppe Team 4 (Jahrgang 2009/2010) mit den Trainern Katrin Schneider und Julian Staude zeigte, dass sich das fleißige Training lohnt. Sie verpassten in der Nachwuchsklasse nur knapp einen Stockerlplatz. Dieses Team ist ein Mixed-Team, bestehend aus Saphira Schwarzbeck, Lena Schneider, Franziska Messerer, Antonia Brönauer, Corbinian Wittmann, Benny Lechner, Fabienne Richter und Josy März.

In der offenen Klasse konnte sich Team 2 einen verdienten Stockerlplatz sichern. Nach einer sehr guten Leistung erkämpften sie sich Platz 3. Die Trainer Katrin Schneider und Julian Staude bereiteten die Mädchen Lea Schneider, Alma Olsson, Greta Olsson, Romina Grimm, Steffi Janker, Isabelle Salmen und Annelie Bauder super auf den Wettkampf vor. Auch hier haben sich, wie für alle Teams, die vielen Trainingsstunden und das Trainingslager in den Herbstferien ausgezahlt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren