A8: Kleintransporter hoffnungslos überladen

Fiat Ducato bei Samerbergh gestoppt - über sechs Tonnen schwer

image_pdfimage_print

A8 – In den heutigen Morgenstunden gegen 3:30 Uhr wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein rumänischer Kleintransporter auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg mittgeteilt, welcher augenscheinlich verkehrsunsicher war. Das Fahrzeug konnte im Bereich der Rastanlage Samerberg angehalten und kontrolliert werden.

Bei der Kontrolle durch die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim bestätigte sich der Anfangsverdacht. Die Ladung war nur mangelhaft gesichert und offensichtlich viel zu schwer.

Nach der Verwiegung des Fiat Ducato, welcher insgesamt 3500 kg hätte wiegen dürfen, staunten die Beamten nicht schlecht, als Sie das Gewicht ablasen. Das Fahrzeug schaffte es auf 6050 kg und war somit massiv überladen.

Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle bis zur Umladung und ordnungsgemäßen Ladungssicherung unterbunden. Des Weiteren wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von über 400 Euro einbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren