Bad Aibling: Advent satt

Fulminantes erstes Adventswochenende mit kulinarischem Weihnachtsmarkt, Adventsmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Was für ein Start in die Vorweihnachtszeit! Am ersten Adventswochenende gibt es in der Kurstadt  Bad Aibling gleich dreimal Grund zur Freude: Mit dem schönsten kulinarischen Weihnachtsmarkt Bayerns, einem stimmungsvollen Adventsmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag, der Lust aufs Shoppen macht.

Los geht die Adventszeit am Freitag, 30. November um 16 Uhr. Bürgermeister Felix Schwaller und das Wirtschaftsforum Bad Aibling eröffnen den Kulinarischen Weihnachtsmarkt am Marienplatz. Für die musikalische Begleitung sorgen die Willinger Bläser. Im Herzen der Stadt zieht dann wieder der Duft nach Zimt und Waffeln, Maroni und Würstl, Glühwein und Apfelkücherl durch die stimmungsvollen Gassen des Marktes. Die Bürgerstiftung hat dabei erneut ein tolles musikalisches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

In diesem Jahr bereichern neue Aussteller das kulinarische Angebot. So gibt es ungarische Langos und Wurst, Lenggrieser Almnussen, „Pulled Pork“ im Texas Style und Schweinerollbraten als Tellergericht mit Bratkartoffeln, Apfelrotkraut und Soße. So gestärkt, kann man sich in Ruhe auf die Suche nach Weihnachtsgeschenken machen. Die Partnerstadt Cavaion lockt die Besucher am ersten Wochenende mit italienischen Spezialitäten. Am ersten Abend des Weihnachtsmarktes wird auf der Bühne Pop und Soul vom Feinsten geboten. Zu Gast ist das Tamara Stolzenburg Duo. Tamara Stolzenburg ist eine Sängerin aus München. Sie wird am Klavier begleitet und überzeugt mit ihrer kraftvollen Stimme und Songs aus dem Bereichen Pop, Soul und Songwriter.

Am Samstag, 1. Dezember wird die Band Timeless Acoustic um 16 Uhr  „das Beste aus den letzten 60 Jahren“ präsentieren. Gute Stimmung ist hier garantiert!

Am Sonntag, 2. Dezember steht die gesamte Kurstadt im Zeichen von Weihnachten und Weihnachtsgeschenken. Zusätzlich zum Kulinarischen Weihnachtsmarkt findet in der Kirchzeile ab 11 Uhr der Adventsmarkt statt. Das Wetter spielt hier keine Rolle. Zu kaufen gibt es hier bei jeder Witterung Kunsthandwerk, Adventsdekoration, weihnachtliche Waren, hochwertige Antikwaren und Trödel. Lust auf noch mehr Shopping? Dazu laden die Geschäfte in Bad Aibling beim verkaufsoffenen Sonntag ein.

Auch auf dem Weihnachtsmarkt ist am Sonntag einiges geboten. Um 14 Uhr verbreitet das Mangfalltaler Blechquartett Weihnachtsstimmung. Ab 16 Uhr dürfen sich die Besucher auf „Stootsie“ freuen. Der Salzburger Gitarrengott spielt eine sehr weiche Gitarre und tolle Varianten legendärer Stücke.

Achtung: Es gibt unterschiedliche Öffnungszeiten! Am Freitag, 30. November hat der Weihnachtsmarkt von 16 bis 21 Uhr geöffnet, am Samstag, 1. Dezember von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 2.Dezember von 11 bis 21 Uhr. Grund dafür ist der Adventsmarkt und der verkaufsoffene Sonntag.

Die Programmübersicht:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren