Rosenheim: Kein Führerschein, aber drei Haftbefehle

Autofahrer aus Rosenheim hat bei Polizeikontrolle schlechte Karten

image_pdfimage_print

Rosenheim – Heute Morgen gegen 3:00 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim einen Opel in der Äußeren Münchener Straße auf Höhe des Mangfallkanals. Da der 43-jährige Rosenheimer keinen Führerschein vorzeigen konnte, wurde dies von den Beamten entsprechend überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein mehr besaß, da ihm dieser bereits vor Jahren entzogen wurde.

Die weitere Überprüfung ergab zudem, dass der 43-Jährige wegen drei offener Haftbefehle gesucht wurde.

Aus diesem Grund wurde der Mann zur Polizeiinspektion gebracht, wo er nun auf die Vorführung und weitere Entscheidung vom Ermittlungsrichter wartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren