Starbulls: Mund abwischen und weiter …

Bitteres 4:5 gestern abend im Eishockey-Hit gegen Landshut in der Verlängerung

image_pdfimage_print

Rosenheim – Eine tolle Stimmung und doch so bitter am Ende: Gestern Abend haben die Starbulls im Eishockey-Hit der Oberliga daheim gegen die Landshuter ein 4:5 in der Verlängerung kassiert! Viele Diskussionen gab’s danach – vor allem über die Schiri-Leistung. Doch die Rosenheimer Starbulls haben stark gekämpft und konnten erhobenen Hauptes die Eisfläche verlassen. Am morgigen Sonntag geht’s schon weiter – in Weiden …

Die Starbulls sind punktgleich mit dem Tabellenführer Regensburg auf Rang zwei …

Foto: Schirmer / Starbulls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren