Bruckmühl: Klarer Auswärtssieg

Handballer des SV lassen in Traunstein nichts anbrennen - 29:17-Erfolg

image_pdfimage_print

Traunstein/Bruckmühl – Nach einer starken Leistung siegten Bruckmühls Handballherren am vergangenen Wochenende bei SB Chiem. Traunstein auch in dieser Höhe verdient mit 29:17 (15:10). Bruckmühl kam gut ins Spiel und führte nach etwas mehr als 15 Minuten mit 8:5, als man sich eine kurze Schwächephase leistete, die die Gastgeber prompt zu einem 5:0-Lauf und dem daraus resultierenden Zwischenstand von 8:10 nutzten.

Trainer Senftner nahm eine Auszeit, stellte die Abwehr um und forderte höheres Tempo. Diese Vorgaben setzten seine Spieler nahezu perfekt um und gingen mit 7 Treffern in Folge mit 15:10 in die Pause. Auch in Hälfte 2 stand die Abwehr vor dem stark haltenden Markus Feldhaus weiter sicher und im Angriff wurden die Chancen genutzt. Bis zur 45. Minute schraubte Bruckmühl das Ergebnis vorentscheidend auf 23:13. Anschließend wurde der Sieg dann souverän nach Hause gebracht.

Foto: Daniel Ultsch war sechsmal für den SV erfolgreich © Fischer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren