Rosenheim: Winterjacke geklaut

Nach kurzer Flucht durch die Innenstadt - Zivile Einsatzgruppe des OED kann Täter am Bahnhof stellen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Ein 30-jähriger Mann aus Rosenheim entwendete aus einem Bekleidungsgeschäft eine Winterjacke im Wert von über 500 Euro. Ein Mitarbeiter des Geschäfts beobachtete den Dieb und lief ihm nach. Nach kurzer Verfolgung wurde der Dieb eingeholt, dieser wollte sein Diebesgut aber nicht zurückgeben und versuchte zu flüchten. Die gelang ihm dann auch und er konnte unter den Besuchern des Christkindlmarkts untertauchen.

Doch er hatte nicht mit der zivilen Einsatzgruppe des OED Rosenheim (operative Ergänzungsdienste) gerechnet.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der Mann am Bahnhof festgenommen werden. Sein Pech war, dass er die entwendete Jacke noch trug. Der Rosenheimer meinte auch, dass es er gerade versucht hätte, die Jacke an einen Passanten zu verkaufen.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren