Aiblinger Tauschfreunde aktiv auf den Weihnachtsmärkten

An beiden Adventswochenenden vertreten - großes und exklusives Sortiment

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Auch dieses Jahr waren die „Aiblinger Tauschfreunde“ wieder auf den Bad Aiblinger Weihnachtsmärkten vertreten. Am 1. Adventswochenende belegten sie einen gut besuchten Stand im Hotel Lindner. Im romantischen Ambiente boten sie ein exklusives Sortiment an. Beliebt waren die selbst hergestellten Plätzchen, Pralinen, Naturseifen und Liköre sowie die mit viel Kreativität frisch gebundenen Adventskränze, Türkränze und Gestecke.

Am 2. Adventswochenende waren die „Aiblinger Tauschfreunde“ auch auf dem boarisch idyllischen Weihnachtsmarkt in Zell beim Café Heiss (r.) mit einem Stand vertreten. Es gab auch hier neben Weihnachtsschmuck, Holz-Dekoartikeln und Windlichtern ihre wunderschönen und mit Liebe selbst gestrickten, genähten, gefilzten und gehäkelten Produkte wie zum Beispiel Mützen, Kinderloops, Handtaschen, Kissen, Hüte und Socken. Kurzum es war für jeden etwas dabei. Ein Verkaufsschlager waren die heißen Hirsch-Brühwürstl, die von den Besuchern gut angenommen wurden.

Renate Hermann bedankt sich bei den fleißigen Helferinnen und Helfern, die sich wieder zuverlässig und tatkräftig eingebracht haben.

Nähere Infos über die „Aiblinger Tauschfreunde e.V.“ unter
www.aiblinger-tauschfreunde.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren