Bad Feilnbach – „Medical Park“ erhält 15 Klinik-Siegel

Die deutschlandweit präsente Klinikgruppe wieder ausgezeichnet - S iegel für „Blumenhof-Klinik"

image_pdfimage_print

Bad Feilnbach – Die deutschlandweit präsente Klinikgruppe „Medical Parc“, die auch in Bad Feilnbach zwei Kliniken hat, wird auch in diesem Jahr für ihre Premium-Rehaleistungen ausgezeichnet. Zum dritten Mal in Folge erhält die Klinikgruppe die Focus-Klinik-Siegel als Top-Rehaklinik. Prämiert werden von der Jury die seit Jahren konstant hohe Qualität der Arbeit und der unter Experten hervorragende Ruf der dreizehn Kliniken und drei ambulanten Therapiezentren.

Erstmals bekommt der „Medical Park“-Blumenhof in Bad Feilnbach auch das Siegel für den Bereich Onkologie. Unter den ausgezeichneten Häusern ist auch die Klinik am Park in Bad Sassendorf (Nordrhein-Westfalen), die „Medical Park“ erst vor wenigen Wochen übernommen hat.

„Rehabilitation ist mehr als die bloße Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit der Patientinnen und Patienten. Getreu unserem Leitspruch geht es für uns dabei um das Gesund werden und Wohlfühlen in traumhafter Lage. Das haben auch die Experten der Jury mit dem Focus-Rehaklinik-Siegel anerkannt“, erklärt Dr. med. Ulrich R. Mauerer, Vorstandsvorsitzender der „Medical Park“ AG. „Unter den Top-Rehakliniken platziert zu sein, ist ein Prädikat, auf das wir alle stolz sind. Es zeichnet das gesamte Team von Medical Park für sein unermüdliches Engagement und die Fachkompetenz aller Mitarbeitenden aus. Es belohnt gleichzeitig unsere sehr hohen Qualitätsstandards in allen unseren Einrichtungen, mit denen wir den optimalen Verlauf jeder individuellen Rehabilitation gewährleisten können.“

Das Magazin „Focus“ ermittelt jährlich die führenden Rehakliniken in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Recherche-Institut „Munich Inquire Media“ (MINQ). Untersucht werden die Daten von 1.420 Rehakliniken in Deutschland. Ausgewertet wurden dabei das Leistungsspektrum sowie die Qualität und die Serviceleistungen. Für „Medical Park“ ist diese Form der Bewertung gelebte Praxis. Die Klinikgruppe überprüft ihre Kliniken und Therapiezentren ständig auf die Einhaltung strenger Qualitätsrichtlinien.

„Für Medical Park als Premium-Klinikgruppe ist Qualität und ihre Messung der Dreh- und Angelpunkt unseres Tuns“, erklärt Vorstand Edeltraud Bernhard. „Als einziger Reha-Anbieter messen wir ganz konkret und transparenter als alle anderen die gesundheitsbezogene Lebensqualität unserer Patienten vor und nach dem Aufenthalt bei uns im Haus und berücksichtigen somit noch umfangreicher als bisher die Perspektive der Patienten. Somit informieren wir den Patienten und seine Angehörigen umfassend und ermöglichen eine fundierte Entscheidung für die eigene Gesundheit.“

Gesundheitsbezogene Lebensqualität überzeugt Experten und Patienten

Dass dieser Ansatz nicht nur bei Patientinnen und Patienten sowie der Ärzteschaft höchste Zustimmung erfährt, zeigt sich auch an der Zahl von Leistungssportlerinnen und -sportlern sowie Spitzenathletinnen und -athleten, die das Präventions- und Rehabilitationsangebot nutzen. Beispielsweise ließen sich im Sommer Olympia-Silbermedaillengewinner Simon Schempp und Borussia Mönchengladbachs Kapitän und Nationalspieler Lars Stindl bei „Medical Park“ am Chiemsee beziehungsweis am Tegernsee wieder fit machen.

Die Zusammenarbeit mit dem Spitzensport erfolgt auch in zahlreichen Kooperationen mit Sportvereinen und -verbänden wie dem Deutschen Skiverband (DSV) oder dem Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) sowie seit Mai als Mehrheitsbeteiligung am neuen Therapie- und Trainingszentrum des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Deutschlandweite Versorgung mit Premium-Reha-Leistungen

Mit den beiden Neuerwerbungen in Mönchengladbach und in Bad Sassendorf setzt Medical Park seine Expansion im Bundesgebiet weiter fort. An den dreizehn Klinik-Standorten in Bayern, Hessen, Berlin sowie nun auch in Nordrhein-Westfalen bietet die Gruppe medizinisch-therapeutische Leistungen zur Anschlussheilbehandlung, Rehabilitation und Prävention an.

Wesentlicher Baustein dabei sind die über 3.000 Mitarbeiter in den Bereichen Medizin, Therapie, Pflege und Service. Eine regelmäßige Aus- und Weiterbildung aller Berufsgruppen ist die Basis für die hohe Qualität. Das schließt auch den hohen Standard der Dienstleistungen, wie etwa beim Empfang und in der Küche, mit ein.

Die ausgezeichneten Medical Park Kliniken in der Übersicht:

Medical Park Bad Camberg – Neurologie
Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof – Kardiologie, Onkologie
Medical Park Bad Feilnbach Reithofpark – Orthopädie
Medical Park Bad Rodach – Orthopädie, Neurologie
Medical Park Bad Wiessee Am Kirschbaumhügel – Orthopädie
Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus – Orthopädie, Kardiologie
Medical Park Berlin Humboldtmühle – Orthopädie, Neurologie
Medical Park Chiemsee – Orthopädie
Medical Park Loipl – Neurologie
Medical Park Prien Kronprinz – Orthopädie
Medical Park Bad Sassendorf (ehemals „Klinik am Park“) – Orthopädie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren