Bad Aibling: „Krasse Band“ und Benefizgeschenke

Das Programm an diesem Wochenende auf dem Kulinarischen Weihnachtsmarkt

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Gutes tun, Geschenke kaufen und sich auf Weihnachten einstimmen! Es gibt wohl keinen besseren Ort dafür als den Kulinarischen Weihnachtsmarkt in Bad Aibling. Im Herzen der Kurstadt laden stimmungsvolle Holzbuden, weihnachtliche Düfte und Köstlichkeiten und ein tolles Rahmenprogramm auf der Bühne zum Bummeln, Schmökern und Genießen ein. Am dritten Adventswochenende erwartet die Besucher ein guter Mix aus Advent, Musik und Lesungen. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Freitag von 16 bis 21 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 21 Uhr.

Am Freitag, 14. Dezember darf man sich auf die echt „Krasse Band“ freuen. Um 16 Uhr tritt die Schulband der heilpädagogischen Raphael-Schule Bad Aibling auf. Sie wird auf der Bühne des Weihnachtsmarktes die Besucher mit ihren mitreißenden Melodien begeistern. Um 17 Uhr nimmt das Duo von „Jazz Journey“ (Foto o.) die Gäste mit auf eine faszinierende Zeitreise durch die Welt von Jazz und Swing. Josef Ramelsberger an Saxophon und Gitarre und Stefan Weißleder am Piano haben längst eine große Fangemeinde in der Kurstadt.

Am Samstag, 15. Dezember heißt das Motto um 15 Uhr: „Lassen Sie sich überraschen!“ Für fünf Euro kann jeder ein Überraschungsgeschenk kaufen. Es wurde von den Bad Aiblinger Einzelhändlern gestiftet. Der Erlös des Verkaufs geht an einen Aiblinger Verein. Durchgeführt und organisiert hat diese Aktion Wilhelm Bothar. Um 16 Uhr präsentiert das Duo Timeless Acoustic (Foto l.)  „das Beste aus den letzten 60 Jahren“. Die Besucher erwartet zweistimmiger Gesang und zwei Akustikgitarren ohne technischen Schnick-Schnack, mit Hits von Crosby, Stills, Nash, Neill Young, den Beatles und vielen anderen.

Am Sonntag, 16.Dezember wird es auf der Bühne besinnlich. Um 15 Uhr liest der Förderverein der Stadtbücherei Geschichten für Kinder und Erwachsene aus seinen Weihnachtsbüchern vor. Um 16 Uhr bietet das Michi Alf Duo (Foto r.) mit seinem Programm „Swinging Christmas“ die ideale Ergänzung dazu. Pianist und Sänger Michael Alf gilt als Virtuose auf dem Piano und wird auf die Besucher auf eine beschwingte, frohe Weihnachtszeit einstimmen.

Die Kinder sind wieder herzlich zum Plätzchenbacken in der Backstube für Kinder eingeladen. Samstag und Sonntag von 15 bis 17 Uhr wird dann wieder der Duft nach Plätzchen durch die Backstube ziehen. Die Erwachsenen haben angesichts der Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten die Qual der Wahl. Süße und herzhafte Crêpes, Raclette-Kartoffeln, Südtiroler Spezialitäten wie Speck und Käse, Apfelkücherl mit Vanille-Eis oder die neuen ungarischen Langos verführen zum Genießen und Naschen. An den Ständen gibt es Kunsthandwerk, Filz, Weihnachtsdeko und Kränze und vieles mehr. Wer will, kann dann nochmal Gutes tun. Die Bürgerstiftung Bad Aibling veranstaltet eine Tombola zugunsten der Tafel Bad Aibling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren