Ostermünchen: Zu schnell und Alkohol im Blut

Verkehrskontrolle in der vergangenen Nacht - Mann aus Großkaro mit 90 Sachen durch den Ort

image_pdfimage_print

Ostermünchen – In der Nacht von Freitag auf Samstag führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Aibling eine stationäre Verkehrskontrollstelle im Ortsbereich Ostermünchen durch. Zielrichtung war neben der allgemeinen Verkehrstüchtigkeit von Fahrer und Fahrzeug auch die Geschwindigkeit, mit der die Fahrzeugführer unterwegs waren. Spitzenreiter war hier ein 36-Jähriger aus Großkarolinenfeld.

Er fuhr mit seinem Ford innerhalb der Ortschaft mit einer Geschwindigkeit von fast 90 km/h. Bei der Kontrolle wurde dann noch starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert, der über dem Grenzwert von 0.5 Promille lag. Den Fahrer erwartet nun ein Gesamtbußgeld von knapp 600.00 Euro, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren