Rosenheim: Wohnzimmer in Flammen

Adventskranz vergessen - zwei Bewohner erleiden Rauchgasvergiftung

image_pdfimage_print

Rosenheim – Ins Bett gegangen und vergessen, den Adventskranz auszublasen. Dieses Missgeschick passierte einem Pärchen in seiner Wohnung in Rosenheim, Am Hirschbichl. Gegen 1 Uhr bemerkten sie, dass in ihrem Wohnzimmer der Tisch brennt. Schnell war eine Polizeistreife vor Ort und löschte den Brand mittels Feuerlöscher. Kurz darauf trafen die Feuerwehrkräfte ein, löschten nach und bauten die hölzerne Inneneinrichtung aus.

Die beiden 36 und 44 Jahre alten Bewohner der betroffenen Wohnung erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und kamen vorsorglich ins Klinikum Rosenheim.

Vor Ort stellte sich dann zudem heraus, dass die beiden, als sie zu Bett gingen, vergessen hatten, die Kerzen am Adventskranz zu löschen.

Der entstandene Sachschaden dürfte sich im mittleren 5-stelligen Bereich bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren