A8: Brennender Lkw – Sperre

Autobahn musste in der Nacht bei Rohrdorf kurzzeitig gesperrt werden

image_pdfimage_print

A8 – Gestern Abend geriet gegen 23 Uhr ein türkischer Sattelzug, welcher auf der A8 auf Höhe der Anschlussstelle Rohrdorf in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs war, in Brand. Grund für den Brand dürfte ein Defekt an der Bremsanlage des Sattelaufliegers gewesen sein. Dadurch geriet ein Reifen des Aufliegers in Brand. Die Flammen griffen auf den gesamten Auflieger über.

Die Autobahn musste wegen der Rauchentwicklung und den Löscharbeiten in Fahrtrichtung Salzburg für etwa 35 Minuten total gesperrt werden. Anschließend ging es für den Verkehr nur einspurig an dem defekten Sattelzug vorbei. Aufgrund der späten Uhrzeit hielt sich der Stau in Grenzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren