Miesbach: Auto gegen Bahnschranke

Unfall mit hohem Sachschaden am Bahnübergang Lindenplatz

image_pdfimage_print

Miesbach – Schnell noch bei zugehenden Schranken über die Bahngleise – ein denkbar schlechter Gedanke: Heute Morgen um 6:10 Uhr fuhr ein 22-jähriger Miesbacher mit seinem Suzuki von Kreuzberg herunter in Richtung Stadtmitte. Zu diesem Zeitpunkt begannen sich bereits die Bahnschranken zu senken, da sich die BOB aus Schliersee auf Anfahrt befand. Der Miesbacher fuhr trotz sich senkender Schranken über den Bahnübergang und kollidierte dabei mit einer der Schranken.

Durch den Aufprall entstand am Pkw ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Schranke blieb unbeschädigt. Glücklicherweise wurden weder der Miesbacher, noch der Personenzug gefährdet. Gegen den Fahrer wird Anzeige erstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren