Kinder glücklichen machen

Rotary Club Rosenheim-Innstadt unterstützt das Christkind

image_pdfimage_print

Rosenheim – Leuchtende Kinderaugen an Heilig Abend sind in diesem Jahr garantiert. Der Rotary Club Rosenheim-Innstadt hat die Wünsche von 20 Kindern erfüllt, deren Familien von der Rosenheimer Aktion für das Leben unterstützt werden. Wie Club-Präsident Helmut Cybulska bei der Übergabe der Geschenke im Foyer des Rosenheimer Landratsamtes sagte, wollte man den Kindern auf Weihnachten hin eine Überraschung bereiten. Er wünschte den Eltern und Kindern viel Freude mit den Geschenken. Brigitte Plank, eine der beiden Geschäftsführerinnen der Rosenheimer Aktion für das Leben bedankte sich für die Geschenke. „Sie kommen bei Ihnen von Herzen und sie gehen zu Herzen“, sagte Plank.     

20 Kinder schrieben je einen Wunschzettel und durften sich ein Geschenk im Wert von bis zu 50 Euro aussuchen. Vor allem Spielsachen standen auf den Wunschzetteln. Daneben haben sich die Kinder aber auch Puzzle, eine Kinderwerkbank, Kleidung oder ein besonderes Sweatshirt der Rosenheimer Starbulls gewünscht. Alle Wünsche konnten erfüllt werden. Die Mitglieder des Rotary Club Rosenheim-Innstadt besorgten die Geschenke und packten jedes Einzelne persönlich ein.

Das Geld für die Geschenke stammt aus einer Benefizveranstaltung Anfang Dezember in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Rosenheim. Neben den Kindern der Rosenheimer Aktion für das Leben durften sich auch Kinder des Vereins St. Laurentius über Weihnachtsgeschenke freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren