Rosenheim: In Schlangenlinien nach Hause

Betrunkener Golf-Fahrer konnte durch die Mitteilung eines Bürgers gestoppt werden

image_pdfimage_print

Rosenheim – Gestern gegen 23:30 Uhr teilte ein Bürger der Polizei einen auffälligen VW-Golf mit, der auf der A8 in Schlangenlinien fuhr. Das Fahrzeug verließ die Autobahn in Rosenheim und konnte durch Beamte der Rosenheimer Polizei auf der Äußeren Münchener Straße einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei wurde ein Atemalkoholwert von fast einem Promille festgestellt.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den 20-jährigen Rosenheimer  erwarten nun eine Bußgeldanzeige, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren