Das Ehrenamt als zentrales Thema

Kostenfreies Seminar für Vereine beim Kreisjugendring Rosenheim

image_pdfimage_print

Freiwilliges, ehrenamtliches Engagement ist heute deutlich komplexer als noch vor 20 Jahren. Die Verantwortlichkeit und die Anforderungen an die Art und Weise der Erfüllung ehrenamtlicher Aufgaben sind heute genauso hoch wie bei Berufstätigen. Das Ehrenamt besonders in der Jugendarbeit ist bunt, vielfältig, komplex und hoch verantwortungsvoll. Der Spaß bleibt dabei oft auf der Strecke. Wie gelingt es, die Balance zu wahren, damit das freiwillige Engagement für alle Seiten ein Gewinn bleibt? Wie findet man …

… passende Ehrenamtliche für eine bestimmte Aufgabe? Wie vermittelt man zwischen den Interessen der Einzelnen? Und wie erkennt man das ehrenamtliche Engagement an, damit die Freude erhalten bleibt? Bei einem kostenfreien Seminar für Vereine am Samstag, 26. Januar, 10 bis 16 Uhr, sollen dies Fragen beantwortet werden.

Die Referentin Elisabeth Ternyik bringt ihre langjährige Erfahrung vom KJR München- Land aus der Arbeit mit Ehrenamtlichen ein und gibt hilfreiche Tipps und Tricks. Das Seminar findet in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Rosenheim, Königstraße 11, 83022 Rosenheim statt. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 08031/90054-43 oder juliane.mitterer@kjr-rosenheim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren