A8: Lkw kommt von der Fahrbahn ab

Beifahrer im Krankenhaus - Autobahn bei Frasdorf war am Morgen in Richtung München gesperrt

image_pdfimage_print

Frasdorf – Heute Nacht gegen 1:30 Uhr kam ein serbischer Lkw-Fahrer auf der A8, Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Bernau und Frasdorf nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb neben der Autobahn liegen. Der 14 Tonnen Lkw war mit einem Messestand beladen und wurde durch THW und Feuerwehr umgeladen. Zur Bergung des LKW musste die Autobahn in Richtung München ab 6:25 Uhr für etwa 45 Minuten gesperrt werden.

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer mit Prellungen ins Krankenhaus Prien eingeliefert.

Die Ladung wurde bei dem Unfall weitgehend zerstört. Die Bergungsarbeiten durch das THW Rosenheim und den Freiweilligen Feuerwehren Bernau und Frasdorf wurden durch umgestürzte und aufgeplatzte Lack- und Farbeimer, die sich über den gesamten Laderaum verteilten erschwert. Die Einsatzbekleidung einiger Helfer wurde während der Arbeiten durch die Lacke und Farben derart verschmutzt, dass diese vermutlich nicht mehr gereinigt werden können.

Gegen 8:00 Uhr konnte der Einsatz für das THW Rosenheim beendet werden.

Fotos: © THW Rosenheim

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren