Bad Aibling: Leise scheppert’s im Schnee

Unfall auf der A8 und Laterne in der Ellmosener Straße umgefahren

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling auf die BAB 8 bei km 52 Richtung Salzburg zur Unterstützung der Feuerwehr Au b. Bad Aibling alarmiert. Dort war aufgrund schneeglatter Fahrbahn ein Kleinbus auf einen LKW aufgefahren (wir berichteten). Nach erster Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Au waren keine Personen eingeklemmt, sodass die Feuerwehr Bad Aibling nicht mehr benötigt wurde.

Um 19:33 Uhr ereilte die Feuerwehr der nächste Alarm. Auf der Ellmosener Straße rutschte ein PKW gegen eine Straßenlaterne. Die Laterne wurde massiv beschädigt. Die Unfallstelle musste von der Feuerwehr gesichert werden (siehe Fotos). Die Stadtwerke wurden vom Einsatzleiter angefordert um die Laterne abzuklemmen. Anschließend wurde der Laternenmast mithilfe eines Trennschleifers entfernt.

Fotos: © Feuerwehr Bad Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren