Bad Aibling: Rauch in der Klinik

Feuerwehr muss ausrücken und brennende Pappschachtel auf Herdplatte löschen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Heute Vormittag wurde der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Bad Aibling zu einer Klinik in der Kolbermoorer Straße alarmiert. Dort gab es laut ersten Angaben der Leitstelle eine Rauchentwicklung im Keller. Nach einer Erkundung durch einen Atemschutztrupp stellte sich heraus, dass sich auf einem Herd in der Küche eine Pappschachtel befand, die sich vermutlich durch eine versehentlich eingeschaltete Platte entzündete. Das Feuer wurde rasch abgelöscht.

Die Räumlichkeiten sowie der Flur wurden mit Überdrucklüftern rauchfrei gemacht. Abschließend wurden noch Messungen durchgeführt um der Gefahr einer Vergiftung durch die Rauchgase ausschließen zu können. Als keine Gefahr mehr bestand, wurde der betroffene Gebäudeteil wieder an den Betreiber übergeben.

Fotos: © Feuerwehr Bad Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren