Irschenberg: Vorfahrt übersehen

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten am Jedlinger Berg

image_pdfimage_print

Irschenberg – Heute Nachmittag um 15.40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 472 im Gemeindebereich Irschenberg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw-Fahrer verletzt wurden. Ein 73-jähriger Irschenberger wollte mit seinem Audi von der Staatsstraße 2077 am Jedlinger Berg auf die Bundesstraße einbiegen und übersah dabei den aus Richtung Miesbach kommenden, vorfahrtsberechtigten VW eines 53-jährigen Emmeringers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich.

Der Unfallverursacher wurde durch den Unfall leicht, der Geschädigte schwer verletzt. Beide wurden durch das BRK in umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Säuberung der Unfallstelle und Bindung von auslaufenden Betriebsstoffen, war die Feuerwehr mit mehreren Einsatzkräften vor Ort. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren