Erneut Vollalarm für das THW Rosenheim

Helfer müssen in die Landkreise Misbach und Bad Tölz-Wolfratshausen

image_pdfimage_print

Oberbayern/Rosenheim – Eines ist klar: Die THWler brauchen in diesem Jahr kein extra Fitness-Programm, um für 2019 in Form zu kommen. Denn wes gibt wieder was zu tun, da sich die Situation in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz Wolfratshausen weiter zuspitzt. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte, die mit dem Beseitigen der Schneemassen beschäftigt sind wurde heute Mittag erneut Vollalarm für das THW Rosenheim ausgelöst.

Der Ortsverband hat zwei Einsatzaufträge in unterschiedlichen Regionen. Eine Einheit mit schwerem Bergeräumgerät wurde nach Dietramszell beordert. Zwei Bergungsgruppen befinden sich auf dem Weg nach Miesbach. Nähere Informationen gibt’s dann im Laufe des Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren