Bad Aibling: Paarlauf

Filmtipp: „Die Frau des Nobelpreisträgers" im Lindenkino - PLUS: Trailer und komplettes Kinoprogramm

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Was kann man als Regisseur falsch machen, wenn man ein Familiendrama, das vor allem von den nonverbalen Schauspiel-Momenten lebt, mit Leuten wie Glenn Close und Jonathan Pryce besetzt? Rein gar nichts. Denn dieses Duo trägt „Die Frau des Nobelpreisträgers” geradezu in die Herzen der Zuschauer und zu den Oscvar-Verleihungen. Denn da gehören eine Frau wie Glenn Close und ein Darsteller wie Jonathan Pryce zweifellos hin. Tolle Story, spannende Umsetzung und grandiose Schauspieler, perfektes Kino!

Joe Castleman (Jonathan Pryce) hat es endlich geschafft: Ein Anruf am frühen Morgen beschert ihm die freudige Nachricht, dass er den Literaturnobelpreis erhalten wird. Gemeinsam mit seiner Frau Joan (Glenn Close), die ihn bei seiner Arbeit immer unterstützt hat, feiert er erst einmal ausgelassen, bevor Freunde und Familie informiert werden. Bald geht es gemeinsam zur Preisverleihung nach Stockholm, mit im Flieger sitzen auch noch der nach Anerkennung seines Vaters strebende Sohn David (Max Irons) und der Journalist Nathaniel Bone (Christian Slater). Bone will unbedingt eine Biografie über Castleman schreiben, was das Ehepaar Castleman bislang stets abgelehnt hatte und das mit gutem Grund: Die beiden hüten ein Geheimnis, das das Zeug zum waschechten Skandal hat. Und ausgerechnet auf der Reise, die mit Joes größtem Erfolg seiner Karriere gekrönt werden soll, droht dieses Geheimnis nun aufzufliegen…

Szenen einer Ehe:

 

Das Aiblinger Kinoprogramm der kommenden Tage

Aibvision

Donnerstag, 31. Januar
Mia und der weiße Löwe – 17.10 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft – 16.30 Uhr, 19.45 Uhr
Glass – 19.30 Uhr
Plötzlich Familie – 16.50 Uhr, 20 Uhr

Freitag, 1. Februar
Mia und der weiße Löwe – 17.10 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft – 16.30 Uhr, 19.45 Uhr
Glass – 19.30 Uhr
Plötzlich Familie – 16.50 Uhr, 20 Uhr

Samstag, 2. Februar
Mia und der weiße Löwe – 13.45 Uhr, 17.10 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft – 19.45 Uhr
Bohemian Rhapsody – 16.30 Uhr
Glass – 19.30 Uhr
Immenhof – das Abenteuer eines Sommers – 14.15 Uhr
Plötzlich Familie – 14 Uhr, 16.50 Uhr, 20 Uhr

Sonntag, 3. Februar
Mia und der weiße Löwe – 13.45 Uhr, 17.10 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft – 19.45 Uhr
Bohemian Rhapsody – 16.30 Uhr
Immenhof – das Abenteuer eines Sommers – 14.15 Uhr
Glass – 19.30 Uhr
Plötzlich Familie – 16.50 Uhr, 20 Uhr
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt – 14.30 Uhr

Lindenkino

Donnerstag, 31. Januar
Die Frau des Nobelpreisträgers – 19.20 Uhr

Freitag, 1. Februar
Die Frau des Nobelpreisträgers – 19.20 Uhr

Samstag, 2. Februar
Die Frau des Nobelpreisträgers – 19.20 Uhr
Manaslu – Berg der Seelen – 16.30 Uhr

Sonntag, 3. Februar
Plötzlich Familie – 14 Uhr
Die Frau des Nobelpreisträgers – 16.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren