Rosenheim: Ausreißer zurück gebracht

Bundespolizei entdeckt an Mitternacht einen 15-Jährigen allein am Bahnhof

image_pdfimage_print

Rosenheim – Was macht ein 15-Jähriger gegen 0.15 Uhr allein am Bahnhof in Rosenheim? Auf diese Frage fanden Bundespolizisten in der gestrigen Nacht auch keine schlüssige Antwort. Bei der Kontrolle des Burschen stellte sich heraus, dass dieser sich eigentlich in einem betreuten Wohnheim im Landkreis Rosenheim aufhalten sollte.

Dort wurde der Minderjährige gemäß telefonischer Auskunft der Jugendeinrichtung schon vermisst. Die Bundespolizei brachte den jungen Ausreißer zurück in seine Unterkunft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren