Rosenheim: Duftspur hinterlassen

Polizei nimmt Parfümdiebe aus Kolbermoor fest - von Ladendedektiv entdeckt

image_pdfimage_print

Rosenheim – Der Ladendetektiv eines Supermarktes im Aicher-Gelände in Rosenheim beobachtete zwei männliche Personen, die sich auffällig verhielten. Er konnte beobachten, wie einer der Täter ein Parfüm, ein Ladekabel, Modeschmuck und Kosmetikerzeugnisse im Wert von über 100 Euro in den Einkaufswagen seines Begleiters legte. Anschließend gingen die beiden Männer weiter durch den Laden.

Zu dem Duo gesellte sich dann ein Dritter Mann und die drei gingen in einen etwas abgelegenen Bereich des Ladengeschäfts. Dort versuchte der neu dazu gestoßene Mann, die beiden anderen Männer abzudecken und dadurch aus dem Blickfeld von anderen Kunden zu bringen.

In diesem Moment wurde sämtliche Ware im Einkaufswagen ausgepackt und in die Jackentaschen verstaut.

Ohne zu bezahlen wurde der Kassenbereich durchschritten. Der Ladendetektiv hielt die Männer daraufhin an und die bereits verständigte Polizei erklärte den Männern die Festnahme.

Bei den Tätern handelte sich um 31- bzw. 34-jährigen Männer aus Kolbermoor. Der dritte Täter war ein 29-jähriger Mann aus Rumänien.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Ladendiebstahl aufgenommen, der Rumäne musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren