Update: Unfall am Ziegelberg

40-jähriger Fahrer mit Alkohol im Blut schwer verletzt

image_pdfimage_print

Stephanskichen – Wie berichtet kam es heute Morgen gegen 4:15 Uhr auf der Rohrdorfer Straße in Stephanskirchen zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug. Der 40-jährige Fahrer aus Bad Endorf kam mit seinem VW Transporter in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Der 40-Jährige erlitt dabei schwere Kopfverletzungen, konnte sich aber noch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.

Er wurde zur weiteren Versorgung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Die Rohrdorfer Straße war zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs für rund zweieinhalb Stunden komplett gesperrt und ist jetzt wieder in beide Richtungen befahrbar.

Zur Absperrung unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren aus Riedering, Stephanskirchen und Ziegelberg.

Beim Fahrer konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden, eine Blutentnahme wurde daraufhin nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft angeordnet.

Nach derzeitigen medizinischen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren