Rosenheim: Beim Klauen gefilmt

Fahrraddiebstahl am Bahnhof - wer kennt diese Männer?

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Samstag, den 9. Februar gegen 17 Uhr wurden durch drei bislang unbekannte Täter am Bahnhof Rosenheim drei Fahrräder entwendet. Die Täter wurden bei den Diebstählen gefilmt, davon verspricht sich die Polizeiinspektion Rosenheim genauere Erkenntnisse zu den Tätern und bittet um entsprechende Zeugenhinweise.

Am Samstag, 9. Februar, gegen 17:00 Uhr wurden am Bahnhof Rosenheim aus der dortigen Fahrradstation am Gleis 1 insgesamt drei Fahrräder durch drei bislang unbekannte Täter entwendet. Nach bisherigen Ermittlungen gingen die Täter durch die nicht gesicherte Eingangstüre in die Fahrradstation und suchten gezielt nach unversperrten Fahrrädern. Dabei wurden die Täter durch eine dort verbaute Videoüberwachung aufgezeichnet werden.

Nach Auswertung der Videoaufnahmen handelt es sich bei den Tätern um drei Jugendliche im Alter von etwa 13 bis 17 Jahren.

Die jugendlichen Täter können wie folgt beschrieben werden:

• Täter 1: schwarze Haare, weinrote Bomberjacke, schwarze Hose, weiße Socken und helle Schuhe

• Täter 2: schwarze kurze Haare, schwarze Jacke mit auffälligem weißem Balken auf dem Rücken mit der Aufschrift FILA, schwarze Hose mit einem Riss am rechten Knie, weiße Socken und grau/grüne Schuhe

• Täter 3: blaue Jeans Jacke mit Kapuze und weißem Innenfutter, schwarze Hose, weiße Schuhe und eine schwarze Mütze

Da bislang nur ein Besitzer eines entwendeten Fahrrades Anzeige erstatte, werden die beiden weitern Eigentümer gebeten, mit der Polizeiinspektion Rosenheim Kontakt aufzunehmen.

Personen, welche sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder Eigentümer der Fahrräder geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren