Feldkirchen-Westerham: Crash und weg

29-Jähriger verursacht Unfall und flüchtet - Alkohol im Spiel

image_pdfimage_print

Feldkirchen-Westerham – Gestern Abend kam es in der Ortsmitte zu einem Verkehrsunfall mit Folgen. Und das war passiert: Ein 38-Jähriger befuhr mit seinem Smart die Staatsstraße 2078 aus Richtung Bad Aibling nach Feldkirchen-Westerham. Auf Höhe der Abzweigung zur Ollinger Straße bog zur gleichen Zeit ein 29-Jähriger mit seinem Pkw nach links auf die Staatsstraße ab. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Smart.

Es kam zur Kollision. Im Anschluss entfernte sich der 29-Jährige mit seinem Volkswagen, ohne an der Unfallstelle stehen zu bleiben. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Unfall beobachten und notierte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer des Smarts leicht verletzt. Der 29-Jährige VW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden der Pkws wird auf eine Höhe von rund 6500 Euro geschätzt.

Später konnte die Streifenbesatzung, den 29-Jährigen Zuhause antreffen. Die Beamten nahmen bei dem Beschuldigten vor Ort starken Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest zeigte, dass sich der Wert, deutlich über der strafrechtlichen Grenze befand. Im Anschluss wurde auf der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt.

Den 29-jährigen Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren