Aibdogs vor dem letzten Spiel der Saison

Die Reise geht am Sonntag nach Selb - entspannte Situation - Klassenerhalt längst geschafft

image_pdfimage_print

Selb/Bad Aibling – Ein letztes Mal geht der EHC Bad Aibling in dieser Saison nochmals auf Reisen. Am kommenden Sonntag, den 24. Februar, gastieren die Aibdogs um 18:00 Uhr in Oberfranken bei der 1b der Selber Wölfe. Und das wird für die Eiskockeymannschaft des EHC Bad Aibling eine äußerst entspannte Reise.

Während für Bad Aibling der Klassenerhalt schon längst feststeht und die Mannschaft befreit aufspielen kann, geht es für die Wölfe noch um das Halten der Klasse. Dabei haben sie mit 10 Punkten nach acht Spielen und Platz 4 die beste Ausgangslage der noch verbleibenden drei Abstiegskandidaten. In ihren noch zwei verbleibenden Partien genügt ihnen schon ein Sieg zum sicheren Klassenerhalt. Hinter Selb auf Platz 5 befinden sich mit 9 Punkten aber nur noch einem zu absolvierenden Spiel die Trostberg Chiefs. Auf dem letzten Platz mit 8 Punkten stehen momentan die Black Bears Freising. Diese haben jedoch auch noch den Vorteil von noch zwei offenen Spielen. Spannung im Abstiegskampf dürfte also bis zuletzt geboten sein. Jedoch zum Glück nicht für die Aibdogs. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren