Vagen: Nachhaltigkeit für die kommende Generation

„Enkeltauglich Leben, das Spiel, das Deine Welt verändert" - Laudato Si Projektgruppe aktiv

image_pdfimage_print

Vagen – Der Infoabend zum Kurs „Enkeltauglich leben” am letzten Freitag  war ein voller Erfolg und nun werden in sechs aufeinanderfolgenden Treffen die TeilnehmerInnen zu Projekten animiert. Bei der Begrüßung der anwesenden Interessierten aus nah und fern umriss Michael Günzl kurz die vergangenen Aktionen und Projekte der kirchlichen Gruppe „Laudato Si” Vagen im Boschnhaus.

„Enkeltauglich Leben, das Spiel, das Deine Welt verändert” so hat es Harro Colshorn (GWÖ Mangfalltal) auf den Punkt gebracht. Wer will sein Leben nachhaltiger gestalten? In einer Gruppe mit Gleichgesinnten klappt das! Durch den Kurs begleitet thematisch eine ausgebildete Spielleiterin – Veronika Peschke – und von Treffen zu Treffen. Egal ob es ein kleines Vorhaben ist, wie etwa zu einer ethisch orientierten Bank zu wechseln, oder ein großes und man steigt für einen Monat auf eine vegane Ernährung um, jede Wette ist willkommen. Der spielerische Ansatz des Kurses stärkt dabei die Gruppendynamik und unterstützt so jeden Einzelnen bei der Umsetzung seiner Vorhaben. Gemeinsam macht es Spaß und am Ende gewinnen alle.

Man darf gespannt sein, welche Ideen die Spielleiterin Veronika Peschke dazu hat.  Angesichts starker gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Umbrüche in unserer heutigen Zeit wächst die Zahl der Menschen, die sich Gedanken über einen nachhaltigen Lebensstil machen. Eine an Ressourcenschonung, Menschenwürde und ökologischer Ethik bestimmte Wirtschaftsweise spielen dabei ebenso wie Solidarität, Fairness und echte Sinnstiftung eine tragende Rolle. Gerne kann bei Interesse noch ein Platzerl gebucht werden, bitte einfach unter 08062/8098044 oder laudato-si@pfarrverband-bruckmuehl.de melden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren