Bad Aibling: Wiederverwenden statt wegwerfen

„Aiblinger Tauschfreunde“ veranstalten am 2. März ihren beliebten Verschenk-Markt.

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Jetzt ist wieder eine gute Zeit, um endlich die vollen Schränke oder den Keller zu räumen. Die Sachen sind aber noch gut und der Gang zum Bauhof oder Altkleider-Container reut Sie deshalb? Dann ist der Weg zum 5. Verschenk-Markt der Aiblinger Tauschfreunde eine gute Lösung.

Am Samstag, den 2. März 2019, zwischen 10 und 12 Uhr können im Gymnasium Bad Aibling, Max-Mannheimer-Str. 2, alle ausgedienten Schätze aus Speicher und Keller abgegeben werden. Angenommen werden: Bett- und Tischwäsche,  Sommerbekleidung für klein und groß in gutem und sauberem Zustand, Bücher, Haushaltswaren, Spielsachen und Spiele (bitte vollständig), Pflanzen und Gartenzubehör, funktionierende Elektrogeräte sowie Werkzeug und fahrtaugliche Fahrräder. Bitte bringen Sie pro Haushalt/Person nur einen offenen Karton Ware und ca. 20 Bücher. Mehr kann leider nicht angenommen werden.

Zwischen 14 und 17 Uhr öffnen sich dann die Türen für alle Interessenten und die gespendeten Waren können neue Besitzer finden. Es wird ausschließlich von Privat an Privat und für alle kostenlos verschenkt. Spenden sind willkommen.

Mit hausgemachten Kuchenspezialitäten und Kaffee ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Am Informationsstand der Aiblinger Tauschfreunde erfahren Sie mehr über den Verein und die Idee dahinter. Sollten Sie jetzt noch Fragen zum

5. Verschenk-Markt und den Aiblinger Tauschfreunden haben, gibt es weitere Informationen auf der Homepage unter:

http://www.aiblinger-tauschfreunde.de  oder unter der Telefon-Nummer 08061-3913992.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren