Den Schnee schneiden …

In unseren heimischen Chiemgauer Bergen nach wie vor Staunen und Arbeitseinsätze

image_pdfimage_print

Die kräftigen Schneefälle vor einigen Wochen sorgen auf unseren heimischen Chiemgauer Bergen nach wie vor für Staunen und Arbeitseinsätze. Mehr als sechs Meter hoch sind zum Teil Stellen, die mit Schnee bedeckt und vom Wind zugeweht sind. Da reicht es mit gewöhnlichen Schneeschaufeln nicht mehr, um alle Zugänge wieder passierbar zu machen. Wie unsere aktuellen Bilder auf dem 1.674 Meter hohen Hochfelln bei Bergen zeigen, werden von den harten Schneebergen unter anderem mit Motorsägen Blöcke herausgeschnitten, um so Meter für Meter voranzukommen.

Fotos: Hötzelsperger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren